Posted in German 11

Download Die Zukunft des deutschen Gesundheitswesens: Perspektiven by Dr. jur. Rainer Salfeld, Dr. rer. nat. Jürgen Wettke (auth.) PDF

By Dr. jur. Rainer Salfeld, Dr. rer. nat. Jürgen Wettke (auth.)

Zustand und Zukunft unseres Gesundheitswesens - von den Experten einer internationalen Top-Unternehmensberatung betrachtet und auf den Punkt gebracht! Die Healthcare-Experten von McKinsey & corporation, Inc. analysieren das deutsche Gesundheitssystem, stellen übergreifende traits in einen internationalen Kontext, diskutieren Perspektiven und Lösungsansätze. Das vorliegende Kompendium präsentiert klare Konzepte, die zur Versachlichung der Diskussion beitragen können, aber auch provokante Thesen, die erstarrte Fronten aufbrechen sollen. Es wendet sich nicht nur an die Entscheidungsträger in den Institutionen unseres Gesundheitswesens. Angesprochen ist vielmehr jeder einzelne Arzt, der Verantwortung übernehmen und die Zukunft unseres Gesundheitssystems mitgestalten will. Nur ein breiter Konsens wird den Weg zu einem besseren, langfristig stabilen Gesundheitssystem eröffnen - für alle zugänglich, leistungsstark und finanzierbar.

Show description

Read or Download Die Zukunft des deutschen Gesundheitswesens: Perspektiven und Konzepte PDF

Best german_11 books

Jungen – Pädagogik: Praxis und Theorie von Genderpädagogik

Ergebnisse aus der Bildungs- und Jugendforschung haben in den letzten Jahren dazu beigetragen, dass Jungen und männlichen Heranwachsenden eine gesteigerte Aufmerksamkeit in der (Fach-)Öffentlichkeit entgegengebracht wird. In diesem Kontext hat ein Perspektivwechsel in der Auseinandersetzung um Fragen der Geschlechtergerechtigkeit in Bildungsinstitutionen eingesetzt: Jungen werden in der medialen Berichterstattung und öffentlichen Debatte dargestellt als gesellschaftliche Verlierer und Benachteiligte gegenüber den Mädchen.

Glaukom 2001: Ein Diskussionsforum

Das vorliegende Buch fasst die wesentlichen Inhalte der Experten-Interviews und Diskussionen aus fünf Teilgebieten der Glaukomatologie zusammen.

Chirurgie vor 100 Jahren: Historische Studie über das 18. Jahrhundert aus dem Jahre 1876

Es ist eine der schlimmsten Seiten un serer gegenwartigen Entwickelungsperlode in der Medi dn, dass die historische Kenntniss der Dinge mit jeder iteration VOD Studirenden abnimmt. Sogal' von den selbstthatigen jiingeren Arbeitern Imnn guy in der Regel annehmen. dass ihr Wissen im hochsten Falle nur bis auf 3-5 Jahre riickwiirts leicht.

Additional resources for Die Zukunft des deutschen Gesundheitswesens: Perspektiven und Konzepte

Example text

B. der Technologie, zu verbinden, wird langfristig ein erfolgreiches E-Geschaft aufbauen konnen. E-Health ist Chance und Risiko zugleich. Wer die Herausforderungen annimmt und die Chancen der E-Health nutzt, wird zu den Gewinnern geh6ren. Das bedeutet: Aile Beteiligten k6nnen davon profitieren, nicht zuletzt die etablierten Anbieter. Mit ihrer Marktmacht und den gewachsenen Kundenbeziehungen k6nnen sie ein Steuermann bei der Entwicklung des Internets im deutschen Gesundheitswesen werden. Das Gesundheitswesen wird jedenfalls durch E-Health gewinnen: Die Kostentriiger organisieren eine bessere Mittelallokation und Versorgung; frei werdende Mittel k6nnen fUr praventive Mar3nahmen und Innovationen oder zur Beitragssenkung genutzt werden.

B. der Technologie, zu verbinden, wird langfristig ein erfolgreiches E-Geschaft aufbauen konnen. E-Health ist Chance und Risiko zugleich. Wer die Herausforderungen annimmt und die Chancen der E-Health nutzt, wird zu den Gewinnern geh6ren. Das bedeutet: Aile Beteiligten k6nnen davon profitieren, nicht zuletzt die etablierten Anbieter. Mit ihrer Marktmacht und den gewachsenen Kundenbeziehungen k6nnen sie ein Steuermann bei der Entwicklung des Internets im deutschen Gesundheitswesen werden. Das Gesundheitswesen wird jedenfalls durch E-Health gewinnen: Die Kostentriiger organisieren eine bessere Mittelallokation und Versorgung; frei werdende Mittel k6nnen fUr praventive Mar3nahmen und Innovationen oder zur Beitragssenkung genutzt werden.

In diesem Jahr ist bereits mit Ausgleichszahlungen von ca. , im nachsten Jahr von ca. DM 3,3 Mrd. zu rechnen. Die Hohe der Zahlungen in den Folgejahren hangt von den RSA-Leistungsausgaben und der Entwicklung der Versichertenzahlen sowie der beitragspflichtigen Einnahmen in den alten und den neuen Bundeslandern abo Bei der derzeit prognostizierten Wirtschaftsentwicklung werden die Transfersummen weiterhin jahrlich steigen. Das zweite Grundelement ist die ab 2001 erstmals relevante Normprofilangleichung, die flir eine Vereinheitlichung des Beitragsbedarfs pro Versicherten Prugelknabe Risikostrukturausgleich - seine Funktion und seine Zukunft 37 sorgen wird.

Download PDF sample

Rated 4.96 of 5 – based on 12 votes