Posted in German 11

Download Chemische Technologie der Lösungsmittel by Otto Jordan PDF

By Otto Jordan

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read or Download Chemische Technologie der Lösungsmittel PDF

Best german_11 books

Jungen – Pädagogik: Praxis und Theorie von Genderpädagogik

Ergebnisse aus der Bildungs- und Jugendforschung haben in den letzten Jahren dazu beigetragen, dass Jungen und männlichen Heranwachsenden eine gesteigerte Aufmerksamkeit in der (Fach-)Öffentlichkeit entgegengebracht wird. In diesem Kontext hat ein Perspektivwechsel in der Auseinandersetzung um Fragen der Geschlechtergerechtigkeit in Bildungsinstitutionen eingesetzt: Jungen werden in der medialen Berichterstattung und öffentlichen Debatte dargestellt als gesellschaftliche Verlierer und Benachteiligte gegenüber den Mädchen.

Glaukom 2001: Ein Diskussionsforum

Das vorliegende Buch fasst die wesentlichen Inhalte der Experten-Interviews und Diskussionen aus fünf Teilgebieten der Glaukomatologie zusammen.

Chirurgie vor 100 Jahren: Historische Studie über das 18. Jahrhundert aus dem Jahre 1876

Es ist eine der schlimmsten Seiten un serer gegenwartigen Entwickelungsperlode in der Medi dn, dass die historische Kenntniss der Dinge mit jeder iteration VOD Studirenden abnimmt. Sogal' von den selbstthatigen jiingeren Arbeitern Imnn guy in der Regel annehmen. dass ihr Wissen im hochsten Falle nur bis auf 3-5 Jahre riickwiirts leicht.

Extra info for Chemische Technologie der Lösungsmittel

Example text

Mitteln bei Zimmertemperatur ganz minimal bleibt und erst bei höheren Temperaturen eine nennenswerte Größe annimmt, ist er bei flüchtigen Lösungsmitteln schon bei gewöhnlicher Temperatur erheblich und eine der wichtigsten Eigenschaften eines Lösungsmittels, da er für dessen Flüchtigkeit weitgehend mitbestimmend ist. Da die Messung des Dampfdruckes bei Zimmertemperatur etwas umständlich istl, gibt man als praktisches Maß dafür den Siedepunkt unter Atmosphärendruck an, d. h. die Temperatur, bei welcher der Dampfdruck den der Atmosphäre von 760 mm Quecksilbersäule erreicht.

Die Verdunstungsgeschwindigkeit bei Zimmertemperatur hängt nicht allein vom Dampfdruck ab, sonst könnten z. B. Toluol und Wasser, die bei 20° C recht nahe beieinanderliegende Dampfdrucke aufweisen, nicht so sehr verschiedene Verdunstungsgeschwindigkeiten haben. Es machen vielmehr noch weitere Faktoren ihre Einflüsse geltend, deren Bedeutung noch nicht in allen Stücken klargestellt ist. Die für die Verdunstungsgeschwindigkeit geltenden Gesetze exakt zu klären, bleibt noch eine Zukunftsaufgabe der wissenschaftlichen Forschung (s.

Man unterscheidet demgemäß Lösungsmittel von rascher Flüchtigkeit, relative Flüchtigkeit bezogen auf Äther unter etwa 7, Lösungsmittel von mittlerer Flüchtigkeit, relative Flüchtigkeit etwa 7-35, Lösungsmittel von langsamer Flüchtigkeit, relative Flüchtigkeit über 3f5. Die relativen Verdunstungszeiten der Lösungsmittel, bezogen auf Schwefeläther = 1, sind auf S. 298 ff. zusammengestellt. Sie bilden für die Auswahl der Lösungsmittel ein wichtiges Hilfsmittel. Wie schon in Kapitel II angedeutet, geben diese Zahlen aber noch kein klares Bild über die Flüchtigkeit von Lösungsmitteln aus Gemischen, weil durch die Bildung azeotropischer Gemische die Verhältnisse wesentlich geändert sein können.

Download PDF sample

Rated 4.41 of 5 – based on 32 votes