Posted in Religion

Download »Blickt auf Abraham, euren Vater«: Abraham als by Anke Mühling PDF

By Anke Mühling

Show description

Read Online or Download »Blickt auf Abraham, euren Vater«: Abraham als Identifikationsfigur des Judentums in der Zeit des Exils und des Zweiten Tempels PDF

Best religion books

Newness in Old Testament Prophecy: An Intertextual Study (Oudtestamentische Studiën/Old Testament Studies)

In Newness in outdated testomony Prophecy: An Intertextual learn Henk Leene examines the relatives among the hot tune raised within the Psalms, the hot issues hid in Deutero-Isaiah, the hot heaven and the hot earth introduced in Trito-Isaiah, Ezekiel’s new middle and the recent spirit, and the predicted new construction and new covenant in Jeremiah.

Bad Faith: When Religious Belief Undermines Modern Medicine

In recent times, there were significant outbreaks of whooping cough between young ones in California, mumps in long island, and measles in Ohio’s Amish country—despite the truth that those are all vaccine-preventable ailments. even supposing the USA is the main medically complex position on the earth, many of us overlook sleek medication in desire of utilizing their religion to struggle lifestyles threatening health problems.

Gewinn in alle Ewigkeit: Kapitalismus als Religion

»Wir haben Ihnen 15 Prozent every year versprochen, und das haben Sie geglaubt! « So schreien es die Bankiers in Elfriede Jelineks Wirtschaftskomödie Die Kontrakte des Kaufmanns. Sie haben es geglaubt! Die Finanzkrise hat einmal mehr gezeigt, dass zu unserem Wirtschaftssystem ein entsprechender Glaube gehört: Der Glaube daran, dass das Wachstum niemals aufhört und dass es Gewinn ohne Reue gibt.

Additional resources for »Blickt auf Abraham, euren Vater«: Abraham als Identifikationsfigur des Judentums in der Zeit des Exils und des Zweiten Tempels

Example text

3 sonst unerklärt bliebe. Für die Zugehörigkeit der restlichen Verse zu P sprechen jedenfalls die chronologischen Angaben in V. 3b und 16, die Doppelung in V. 3 und 2, sowie die Ähnlichkeit der Geburts- und Benennungsnotiz über Ismael in 16,15f zum Bericht von Isaaks Geburt in 21,1–5* (P). Zu Letzterem vgl. « In jedem Fall wird in Gen 17 die Geburt Ismaels vorausgesetzt. 14 (Nicht-P) bzw. wortgetreuer zu 17,19 (P). ). In Gen 21,1–7 ist P- und Nicht-P-Material miteinander vermengt. V. 6 liefert neben 17,17 und 18,12 eine weitere Anspielung (qxc = lachen) auf den Namen Isaak.

77 Vgl. 2Kön 4,8–17; Ri 13. Zu 2Kön 4 s. a. van SETERS, Abraham, 204ff; BLUM, Komposition, 275; JERICKE, Mamre, 208ff. B. JACOB, Genesis, 466). Als außerbiblische Parallelen lassen sich griechische Sagen anführen, insbesondere die Hyrieus-Sage (vgl. GUNKEL, Genesis, 199f). Man kann vermuten, dass dieses Motiv vom Erzähler in Gen 18 aufgegriffen worden ist, um Abraham und Sara als Kontrastfiguren zu Lot und seinen Töchtern in Gen 19 zu zeichnen. Zur Parallelisierung und Kontrastierung in Gen 18 und 19 s.

Und weiterhin ist Abraham durch die Vermittlung Israels Verheißung für die Völker der Welt. Keine geschichtlich bekannte Größe aus Israels Tradition konnte diese Funktion übernehmen, sondern nur eine Person, die einigermaßen frei allererst zu dem gemacht werden konnte, was sie jetzt ist: Gottes Verheißungsträger, Gottes beispielhafter Zeuge, wie man sich zu seinen Verheißungen zu stellen hat gerade da, wo die Evidenz der Erfüllung von den weltgeschichtlichen Realitäten zerdrückt scheint«. 38 Dies geht so weit, dass die Gestalt des Abraham sogar als (fast) rein redaktionelles literarisches »Produkt« gelten kann, vgl.

Download PDF sample

Rated 4.09 of 5 – based on 31 votes