Posted in German 11

Download Beschreibung der Gefüßpflanzen des Florengebiets von by Ludwig Schneider PDF

By Ludwig Schneider

* 24 Sc h o e n u s. L. &e rdjen in .l!o\Jfc!ien; !Bii!ge 6-9, bie unterften !!einer u. !eer. 2f. 15. 275. b. 2l e I) r d} e n von a Il e n 15 e i t e n undesirable) i g; 3-4 untere lBalge fleiner u. unfrudjtb. Cladium. P. Browne. 2le rdjen in.\to\)fdjen; Glf. fabL, abfallenb; unter: ltleibige lBorften fel)lenb; !Ru mit einer fruftigen 15djale . .2f- 15. 275. Rh yn c h 6 s p o r a. Vahl. 2lel)rcf)en in fo\)figen lBufdjeln; jBafis bes G\f. bleibenb; unterll.Jeibige lBorften 5-13, fel)r fura . .2f- 15. 276. c. 2lel)rd}en von allen 15eiten badjig; bie unteren lBalge gro er ob. gleidj gro, 1-2 unfrud}tb. He 1 e 6 c h a r i s. R. Br. 2!el)rdjen einaeln, of, me .\)uUbL; )Borften einge: fd}loffen; (r)riffelbafis gegliebert, b!eibenb. 15. 276. Scirpus. L. 2lel)rdjen einaefn, ob. mef)rere in lBufdjeln, .\to\)fd}en ob. 6\)irren, meift mit 1 ob. mef)reren .l)uUbL; )Borften eingefdjloffen ob. fei)lenb; (r)f. nidjt gegfiebert, abfaf!en'o . .2f- 6. 276. Bri 6 phorum. L. 2lef)rdjen einsein ob. mef)rere; lBorften f)ervortretenb, sulett viel langer als bie )Balge, als lange m: loUI)aare bie !Ru ein: I)uf!enb . .2f- 15. 279. Xardus, ein @ra>l, j. III, 2. 2. zero. Digynia, 311.Jeiltleibige. Glf. 2. lBltf). bafgartig. (r)rafer. A. 2lef)rd}en auf ben 3af)nen 'oes 2lusfd}nitts ber 15\)in'oel fitenb. a. !n. fabL, aus ber 6\)i e ber lBltl). I)eraustr

Show description

Read Online or Download Beschreibung der Gefüßpflanzen des Florengebiets von Magdeburg, Bernburg und Zerbst. Mit einer Übersicht der Boden- und Vegetations-Verhältnisse: Zweiter Theil PDF

Similar german_11 books

Jungen – Pädagogik: Praxis und Theorie von Genderpädagogik

Ergebnisse aus der Bildungs- und Jugendforschung haben in den letzten Jahren dazu beigetragen, dass Jungen und männlichen Heranwachsenden eine gesteigerte Aufmerksamkeit in der (Fach-)Öffentlichkeit entgegengebracht wird. In diesem Kontext hat ein Perspektivwechsel in der Auseinandersetzung um Fragen der Geschlechtergerechtigkeit in Bildungsinstitutionen eingesetzt: Jungen werden in der medialen Berichterstattung und öffentlichen Debatte dargestellt als gesellschaftliche Verlierer und Benachteiligte gegenüber den Mädchen.

Glaukom 2001: Ein Diskussionsforum

Das vorliegende Buch fasst die wesentlichen Inhalte der Experten-Interviews und Diskussionen aus fünf Teilgebieten der Glaukomatologie zusammen.

Chirurgie vor 100 Jahren: Historische Studie über das 18. Jahrhundert aus dem Jahre 1876

Es ist eine der schlimmsten Seiten un serer gegenwartigen Entwickelungsperlode in der Medi dn, dass die historische Kenntniss der Dinge mit jeder new release VOD Studirenden abnimmt. Sogal' von den selbstthatigen jiingeren Arbeitern Imnn guy in der Regel annehmen. dass ihr Wissen im hochsten Falle nur bis auf 3-5 Jahre riickwiirts leicht.

Additional info for Beschreibung der Gefüßpflanzen des Florengebiets von Magdeburg, Bernburg und Zerbst. Mit einer Übersicht der Boden- und Vegetations-Verhältnisse: Zweiter Theil

Example text

Lf. nüffe bOn ber 6eite 5fgebrücft. 8 6. 174. Echinospermum. Sw . t. ; 9Wfie g,ecfig, am ~anbe itliber~afig, ftad)efig. e 6. 175. Cynogl6ssum. L . t. ; ~nr. lfattgebrücft, mit itliber~afigen, fur5en 6tad)efn befei,lt. 8 6. 175. Omphal6des. Tourn . t. ; ~lfr. lff. mit einltllirtageoogenem ~anbe. trliuter. 6. 175. b. nüife 4, ber unterltleioigen 6d)eilie eingefügt, am @runbe aus' g elj ö lj rt u. mit einem gebunfenen, gerieften ~inge berfeljen. Borago. L. ~nr. if. i. fegdf. 5fgeftefft, ljerbor' ragenb.

301. A vena. L. , in Ioderen ob. afgeaogenen )Rispen; . 58alg fo rang ob. Ianger als bie aroittr. ; untere €5peiae an ber €5pi~e meift 2,aa~nig ob. 2,fp, u. , gefnieter @ranne. €5. 302. Tri 6 d i a. R. Br. , in traubigen, arm[l(t~. 1ittr. 1e~rros. 21€5. 304. 1\Hlica. L. \lte~rcf)en 1-2 ßtuitterbrt~. u. lefcf)e 1 ob. aen we~rros. 21€5. 304. K o e l er i a. Pers. , in afgeaogenen, ii~renf. )Rispen; 58afg 2,ffappig, afgebrü(ft,gefielt; 58ft~. ae ftadje(, fpi~ig (ob. begrannt). 21€5. 300. Da c t y l i s.

6. 178. B. stapfe! 1'flid) erig, mit einem freien, mitte fpunftft. 6amen~ träger. a. 1Sffr. trid)terf. ob. t. 5'f\J. ob. 5'31il)nig. An dr6 s a ce. L. t. gfocfig; 1Sffr. lfapfel 5dlappig. e 6. 211. 1. ~rt~. * 29 5. straffe (1. Orbnung). st. rö~rig ob. )fef 6. 211. )ig. 2-Jb. )Btfr. rabf. ob. t. 5d~. 6. 209. Lysimachia. L. )B(fr. )jlig. ~ An a galli s. L. )Btfr. ; stajlfei ringsum auff\,lringenb. 8 6. 210. Hott6nia. L. )Bffr. ; stavfef Mfap: 6. 212. jlig. ~ C. 1 an bft. M e n y an t h es. L. IBifr.

Download PDF sample

Rated 4.74 of 5 – based on 10 votes