Posted in Religion

Download Armeniens et Byzantins a l'epoque de Photius: Deux debats by Igor Dorfman-Lazarev PDF

By Igor Dorfman-Lazarev

Face au conflit qui allait en s'aggravant entre les sieges de Constantinople et de Rome en 862, le patriarche Photius se tourna vers l'Armenie pour y chercher un soutien. Il esperait devenir lui-meme facteur d'unite chretienne au second ola reconquete byzantine de l'Est anatolien paraissait imminente. L'auteur demontre que Photius a impression non seulement les family de Byzance avec l'Occident, mais aussi les debats doctrinaux avec l'Orient. Il discover les resources patristiques de los angeles politique ecclesiastique de Photius afin d'expliquer remark l'attitude de ce patriarche a l'egard des heterodoxes a permis l. a. formula d'un accord aussi singulier que celui de Sirakawan. los angeles traduction commentee des files armeniens concernant ce concile et los angeles controverse qui le suivit est basee sur une nouvelle collation de manuscrits et accompagnee d'un lexique extensif. L'analyse du langage process developpe par les auteurs armeniens lors de l. a. domination arabe permet d'exposer remark evoluait l'articulation de los angeles doctrine de l'Incarnation depuis les grandes controverses de l'epoque de Justinien. L'interpretation de ces textes et de leurs assets represente l. a. most well known etude systematique de l. a. christologie armenienne. Les divergences dogmatiques entre les Armeniens et les Byzantins sont mises en relation avec les differents criteres de l'orthodoxie soutenus par les deux Eglises.

Show description

Read Online or Download Armeniens et Byzantins a l'epoque de Photius: Deux debats theologiques apres le Triomphe de l'Othodoxie (Corpus Scriptorum Christianorum Orientalium 609, Subsidia 17) PDF

Best religion books

Newness in Old Testament Prophecy: An Intertextual Study (Oudtestamentische Studiën/Old Testament Studies)

In Newness in previous testomony Prophecy: An Intertextual learn Henk Leene examines the family among the hot music raised within the Psalms, the recent issues hid in Deutero-Isaiah, the hot heaven and the recent earth introduced in Trito-Isaiah, Ezekiel’s new middle and the recent spirit, and the expected new construction and new covenant in Jeremiah.

Bad Faith: When Religious Belief Undermines Modern Medicine

Lately, there were significant outbreaks of whooping cough between kids in California, mumps in manhattan, and measles in Ohio’s Amish country—despite the truth that those are all vaccine-preventable ailments. even if the US is the main medically complicated position on this planet, many folks put out of your mind glossy medication in prefer of utilizing their religion to struggle existence threatening health problems.

Gewinn in alle Ewigkeit: Kapitalismus als Religion

»Wir haben Ihnen 15 Prozent every year versprochen, und das haben Sie geglaubt! « So schreien es die Bankiers in Elfriede Jelineks Wirtschaftskomödie Die Kontrakte des Kaufmanns. Sie haben es geglaubt! Die Finanzkrise hat einmal mehr gezeigt, dass zu unserem Wirtschaftssystem ein entsprechender Glaube gehört: Der Glaube daran, dass das Wachstum niemals aufhört und dass es Gewinn ohne Reue gibt.

Additional resources for Armeniens et Byzantins a l'epoque de Photius: Deux debats theologiques apres le Triomphe de l'Othodoxie (Corpus Scriptorum Christianorum Orientalium 609, Subsidia 17)

Sample text

Welchen Hintergrund entwerfen die Autoren für ihre Dialoge, welche Szenerie wählen sie, mit welcher Haltung begegnet man sich, welche Gesprächsregeln werden aufgestellt, welche Argumente sind zugelassen und welche nicht, welche Autoritäten dürfen herangezogen werden und welche nicht, welche Kenntnisse hat man von der anderen Seite und welche nicht, sind sie zutreffend oder irreführend, wie weit tragen diese Regeln und Kenntnisse und wann führen sie das Gespräch in eine Sackgasse und lassen es letztendlich scheitern?

Diese Missionstätigkeit war zum einen eine Reaktion auf das Erlahmen der Kreuzzugseuphorie und drückte zum anderen eine Oppositionshaltung gegenüber deren Idee einer ‚militärischen Missionierung‘ aus. „Während die Franziskaner in erster Linie einer praktischmissionarischen Pastoralarbeit nachgingen (…) haben sich die Dominikaner von Anfang an auch in der intellektuellen Auseinandersetzung mit dem Islam engagiert“ (Hagemann/Glei 1987: 13). Eine herausragende Rolle in diesem Bemühen nahm Thomas von Aquin ein.

2). In dieser Absicht knüpft Aquin an die von Anselm und Abaelardus formulierte Hermeneutik an, die im interreligiösen Dialog ausschließlich mit „moralischen und philosophischen Gründen“ argumentiert, da es zwecklos erscheint, „Autoritäten gegen die anzuführen, die Autoritäten nicht anerkennen“ (Aquin 1987: I. 6).

Download PDF sample

Rated 4.92 of 5 – based on 23 votes